Solarenergie Australien

Solarenergie Australien war ein voller Erfolg. Sie finden hier nun zahlreiche Informationen zu den verschiedensten Themen. Mehr lesen »

Solaranlagen richtig nutzen

Wer auf Solaranlagen setzt macht vieles richtig. Wir zeigen, wie Sie noch mehr aus Ihrer Solaranlage herausholen. Mehr lesen »

Wissenswertes zu mehr als nur Photovoltaik

Sie interessieren sich für aktuelle Weltgeschehnisse? Wir berichten regelmäßig über interessantes aus der Internetwelt. Mehr lesen »

 

Vielversprechende Partnerschaften

Polnische Frauen sind in der Regel sehr attraktiv und verstehen es, sich als Frau in Szene zu setzen. Sie lieben aber auch die Bodenhaftung und haben ebenso Sinn für Familie und Häuslichkeit. Sie wissen, wie man einen Mann glücklich machen kann. Viele Männer, die eine Beziehung mit einer polnischen Frau eingehen, sind begeistert von der Unkompliziertheit, mit der die Partnerschaft läuft. Wenn einmal die sprachliche Barriere überwunden ist, dann sind Frauen aus Polen gute Gesprächspartnerinnen. Sie sind zumeist sehr gebildet und kulturell oftmals sehr interessiert. Polinnen achten auf ein gepflegtes Äußeres und erwarten dieses natürlich auch von ihrem Partner. Zudem sind sie oftmals sehr bescheiden und wünschen sich eine intakte Familie, in der sie glücklich sein können. Kinder sind für sie dabei oftmals eine Herzensangelegenheit und gehören für sie zu einer funktionierenden Partnerschaft dazu.

 

Eine Partnervermittlung Polen ist für eine feste Partnerschaft genau die richtige Adresse

Frauen aus Polen suchen gern den Kontakt zu deutschen Männern, denn sie wissen, dass diese kulturell zu ihnen passen und ihre inneren Werte und ihre Lebenslust zu schätzen wissen. Viele Polinnen loben besonders die Zweisamkeit und den liebevollen Umgang, den sie schätzen und pflegen und von den deutschen Männern zurückbekommen.

Wenn man mit einer Partnervermittlung Polen wie PV-Poznan zusammenarbeitet, dann werden einem zu Beginn der Datingphase mehrere Damen mit Fotos und kurzen Beschreibungen zu ihrer Person vorgestellt. Die Vermittlungsagentur trifft auch gerne im Vorfeld eine kleine Auswahl, die entsprechend der Interessen und Ansichten passen könnten. Meistens werden dann vom Mann eine Auswahl an passenden Damen getroffen. Er bekommt dann die Kontaktdaten der Frauen aus Polen, so dass zuerst ein Brief- oder auch Emailkontakt aufgebaut werden kann. Wenn sich zeigt, dass es mit einer oder auch zwei Damen besonders gut passt und die Chemie stimmt, dann kann es zu einem realen Treffen kommen. Dieses wird dann von der Agentur organisiert, so dass die Zusammenkünfte in einer ungezwungen Atmosphäre stattfinden können. Polen bietet geographische Vorteile: denn die Reise dorthin ist gar nicht so weit, wie oftmals geglaubt wird. Es ist daher auch gut möglich, dass man sich öfter trifft, um zu schauen ob es passt und man sich eine gemeinsame Zukunft als Paar vorstellen kann.

Damit die Kontaktaufnahme und auch die Zusammentreffen reibungslos ablaufen, schließt man vor dem ersten Treffen einen Vertrag mit der Agentur. In diesem wird dann sichergestellt, dass Partnervermittlung bei der Auswahl der passenden Partnerin entsprechende Hilfestellung leistet und natürlich, dass man die Leistungen der Agentur kostenpflichtig in Anspruch nimmt.

Eine deutsch – polnische Partnerschaft kann gut funktionieren
Um eine harmonische Partnerschaft aufzubauen, sollte man sich zu Beginn langsam und mit Bedacht annähern. Des Weiteren sollte man die Beziehungen zu Polen pflegen, auch wenn man in Deutschland sein Leben aufbaut. Zusammen mit der Vermittlung kann man gerade am Anfang eine gute Integration der polnischen Dame schaffen und gemeinsam das neue Umfeld genießen und entdecken. Gegenseitiges Akzeptieren der polnischen und deutschen Wurzeln und Gegebenheiten sind ein gutes Rezept, damit es eine langlebige Beziehung werden kann, die auf ein gemeinsames Wir beruht.

 

Was ist Managed Hosting

Unter Hosting an sich versteht man die Bereitstellung einer IT-Infrastruktur, die nicht im eigenen Haus vorzufinden ist. Das Hosting findet extern in einem speziellen Rechenzentrum statt. Ohne Betreuung und Verwaltung lässt sich die Infrastruktur nicht kontrollieren. Für den Kunden ergeben sich mehrere Vorteile, da die Server nicht im eigenen Haus liegen. Oft steht es zur Konkurrenz mit dem Colocation. Worüber es sich bei dieser Art von Hosting genau handelt, wird im Folgenden erklärt.

Was ist Managed Hosting

Bei dieser Art von Hosting werden mehrere Sachen miteinander kombiniert. Die IT-Infrastruktur wird extern ausgelagert und dort auch verwaltet. Genaue Angaben zur Verwaltung und ob der Kunde dennoch Zugriff auf die Server hat, kann im Vertrag festgelegt werden. Der Vertrag kann unterschiedliche Bereiche abdecken wie:

=> Monitoring und Überwachung

=> persönliche Konfiguration

=> Datensicherheit (automatische Backups, Zugriffssicherheit durch Verschlüsselung)

=> Reparatur und Upgrades der Software und Betriebssysteme

=> Netzwerk und Hardware werden gewartet

=> permanente Beratung

Das Hosting ist für allem für Menschen relevant, die kein bis wenig Wissen über Technik verfügen. Die ganze Verwaltung und Betreuung kann extern an ein Unternehmen gegeben werden, welches unter anderem Zeit spart.

Für wen eignet sich Managed Hosting?

Managed Hosting eignet sich für mehrere Personengruppen beziehungsweise Firmen. Wie oben bereits erwähnt können Unternehmen davon Gebrauch machen, die über wenig Know-How im Technikbereich verfügen. Die Bereitstellung der Server und der Support ermöglicht für jedes Unternehmen mehr Flexibilität und Datensicherheit. Auch Zeitarbeitsfirmen, Gebäudedienstleistungen und Personaldienstleistungen können davon profitieren.

verschiedene Formen von Hosting

Hosting ist von Kunde zu Kunde unterschiedlich. Jedes Unternehmen hat seine eigenen Ansprüche und Bedürfnisse. Deswegen gibt es unterschiedliche Varianten beim Hosting. Folgende drei Varianten stehen dabei zur Verfügung:

Dedicated Hosting

Hier bekommt der Kunde einen einzigen Server zur Verfügung gestellt, der nur für sein System gilt. Andere Parteien sind nicht anzutreffen.

Shared Hosting

Beim Shared Hosting teilt sich der Kunde einen Server mit einem anderen Kunden. Beide Kunden verfügen über einen isolierten Bereich, der sie vom Rest abtrennt.

Cloud Hosting

Beim Cloud Hosting gibt es den physikalischen Server nicht mehr. Alles läuft über einen sogenannten virtuellen Server, der von anderen Systemen isoliert ist.

Vorteile von Hosting

Hosting bietet eine Menge Vorteile für Kunden. Die wohl wichtigsten Gründe für Unternehmen sind Zeitersparnis, Flexibilität und das Sparen von Geld. Durch die externe Verwaltung wird kein eigenes Personal benötigt. Auch das notwendige Fachwissen wird nicht benötigt.

Fazit

Hosting ist eine gute Möglichkeit, um schneller und flexibler in einem Unternehmen zu arbeiten. Der Server wird nicht im eigenen Haus, sondern extern beim Kunden betreut, verwaltet sowie repariert. Bei Schäden oder ähnlichem kümmert sich das Unternehmen darum. Kunden können zwischen drei unterschiedlichen Varianten wählen. Alle drei Formen des Hostings verfügen über ihre eigenen Vor- und Nachteile. Letztendlich hilft das Hosting den Unternehmen schneller voranzukommen.

Partnersuche Auswärts

Nicht wenige Männer, die keine Frau in Deutschland finden oder eine Vorliebe für polnische Frauen haben, sind verstärkt auf der Suche. Entweder sie fahren nach Polen, in der Hoffnung, dort eine Frau zu finden. Oder sie wenden sich an die Partnervermittlung Polen.

Welchen Charakter haben polnische Frauen

Es gibt kein Schema X und jede Frau ist individuell. Dennoch gibt es meist typische Merkmale auf Frauen, die zu ihrem Land passen. Die meisten Polinnen haben kein Problem damit, sich um Haushalt und Kinder zu kümmern. Sie fordern nicht und sind bescheiden in ihrer Art. Die meisten Frauen aus Polen sind Katholiken und gläubig. Sie strahlen Fröhlichkeit und Gelassenheit aus, womit sie auch ihren Partner anstecken, da es von Herzen kommt. Von ihrem Mann wünschen sie sich Liebe, Geborgenheit und Wärme. Wird ihnen diese Aufmerksamkeit zuteil, sind sie schon glücklich.

Sie ziehen sich auch gerne sexy an und pflegen sich auch gründlich. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, zum Beispiel dass diese Frauen es auf reiche Männer abgesehen haben. Doch meist ist dies nicht der Fall und sie möchten ihrem Zukünftigen gefallen. Sie tragen moderne Kleidung und schöne Schuhe.

Beachtet werden sollte auch, dass sie eine andere Art von Humor haben und eine andere Mentalität. Deshalb sollten Gespräche geführt werden, um Missverständnissen vorzubeugen. Dann kann diese Beziehung durchaus halten und eine Ehe bestand haben. Ebenfalls hat die Ehe gute Chancen, da Polen ein Nachbarland ist und die Frau ihre Familie besuchen kann, so ist das Heimweh nicht so stark. Zudem leben viele polnische Frauen in Deutschland, sodass sich hier eine Freundschaft zwischen zwei Frauen aus Polen schnell aufbauen kann. Das sind ebenfalls Gründe, die der Ehe gut tun werden.

Wie verläuft eine Vermittlung ab?

Die Partnervermittlung Polen ist einfach. Allerdings muss der Mann mit einigen hundert Euro rechnen, bis er seine Wunschfrau in Deutschland hat. Alleine die Registrierung kostet schon einiges an Geld. Viele Vermittlungsagenturen verlangen für jedes Treffen noch mal fast hundert Euro. Dazu kommt die Einreise der Frau, die der Mann selbstverständlich mit übernehmen muss. Praktisch sind Fragebögen, damit die passende Frau vorgeschlagen werden kann. So ist es sehr gut möglich, dass die Suche nicht allzu lange dauert und schon bald die gewünschte Frau mit dem passenden Charakter und auch den Vorlieben gefunden wird. Der Mann sollte seine Frau gut behandeln, dann wird die sich anbahnende Beziehung ganz bestimmt in einer glücklichen Ehe enden. Denn sie wird ihm dankbar sein für alles, was er ihr bietet.

Customer Relationship Management: So organisiert man heute Kundenbeziehungen

Customer Relationship Management (kurz: CRM) ist heute wichtiger denn je. Das Internet hat vielen neuen Geschäftsmodellen das Tor geöffnet. Ob Handel oder Dienstleistung, das Online-Business floriert und immer mehr Unternehmen profitieren von den vielfältigen Möglichkeiten im WWW. Doch auch die Konkurrenz ist mit der Entwicklung von Online-Geschäften sprunghaft angestiegen. Kunden sind stets nur einen Klick von alternativen Anbietern entfernt. Umso wichtiger ist es heute, sich intensiv um die Interessen und Wünsche seiner Kunden zu kümmern. Nachfragen müssen schnell und vollständig beantwortet werden, möglichen Problemen muss man proaktiv begegnen. Nur so kann man sicherstellen, dass Kunden nicht einfach zum nächsten Anbieter wechseln. Damit das gelingt, muss der Kontakt zum Kunden systematisch organisiert sein. Modernes Customer Relationship Management bietet für alle Arten von Kundenbeziehungen die passende Lösung.

Wie ist ein gutes CRM aufgebaut?

Zentral ist bei jedem organisierten Management von Kundenbeziehungen, dass man seine Kunden kennt. Mit dem System muss man jederzeit jede Art von Anfrage sofort bearbeiten können. Für den Kunden bedeutet das, dass er unabhängig von dem Kanal, über den er ein Unternehmen kontaktiert, stets eine effiziente Lösung seines Problems erhält, ohne Zeit in der Warteschleife zu verlieren oder wegen langer Recherchen hingehalten zu werden. Nur ausreichend viele Daten seiner Kunden in einer gut strukturierten Datenbank aufbewahrt, kann diesen Anforderungen gerecht werden. Moderne Software zum Management von Kundenbeziehungen speichert daher Kundendaten zentral und für jede zuständige Abteilung zugänglich. Wo immer sich ein Kunde dann meldet, findet er einen kompetenten Ansprechpartner, der alle erforderlichen Kundeninformationen zur Hand hat. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen, die an den Kundenbeziehungen arbeiten wesentlich reibungsloser funktioniert. So findet der Kundenservice alle Informationen vom Vertrieb direkt im CRM-System und muss nicht zuerst in der Abteilung anrufen.

Ein weiteres Ziel des modernen Kundenmanagements ist, dass Anfragen so einheitlich wie möglich beantwortet werden. Ein hoher Grad an Automatisierung im Kundenmanagement führt zu einer erhöhten Verlässlichkeit. Kunden können sich darauf verlassen, dass ihre Probleme über jeden Kanal zuverlässig und gleichermaßen effizient bearbeitet werden. Eine Software, die sich heute im Kundenmanagement etabliert hat, ist zum Beispiel Microsoft Dynamics 365. Dies System fasst die vorherigen Microsoft Systeme Dynamics-ERP und Dynamics-CRM zusammen und vereint die Vorteile von beiden. Allerdings eignet sich dieses System nur für große Unternehmen. Microsoft entwickelt die Software jedoch stets weiter, sodass in Zukunft auch neue Kundengruppen erschlossen werden könnten.

Was kann eine CRM Agentur leisten?

Wer bisher kein ausreichend effizientes Kundenmanagement anbieten konnte, bemerkt das schnell am Frust der Kunden und an der Abwanderung zur Konkurrenz. Um hier schnelle, unkomplizierte und individuelle Lösungen zu entwickeln ist es hilfreich, sich an eine CRM Agentur zu wenden. Hier finden Unternehmen zusammengefasste CRM-Kompetenz auf höchstem Niveau. Die Experten arbeiten sich schnell in die Firmenumgebung ein und entwickeln Kundenmanagements-Lösungen, die sofort implementiert werden können. Statt aus dem Nichts ein eigenes Kundenmanagement aufzubauen oder zu entwickeln finden Unternehmen bei einer Agentur sofort ein maßgeschneidertes Paket.

Fazit: Customer Relationship Management (CRM) ist heute wichtiger denn je. Moderne Software und Agenturen bieten Unternehmen eine perfekte Grundlage für ihr Kundenmanagement.

Die richtige Frau an der Seite

Viele Männer wünschen sich eine tolle Frau an ihrer Seite, die nicht nur ehrlich, sondern gleichzeitig besonders attraktiv aussieht. Solche Damen sind jedoch meistens vergeben oder besitzen sehr hohe Ansprüche. Bei Frauen aus Polen ist dies anders, denn gerade eine Lady aus diesem Land weiß ganz genau, was sich Männer wünschen. Kulturell bedingt legen die Frauen sehr viel Wert auf ihr Aussehen und zeigen dies auch sehr gerne. Auf diese Weise stylen sie sich nicht nur sehr weiblich, sondern sie wissen ganz genau, was den Männern gefällt. Es kann sich also lohnen, eine Frau im Ausland zu suchen, denn diese sind sehr aufgeschlossen und ebenfalls auf der Suche nach einem netten Mann.

Die Vorteile einer Partnervermittlung Polen

Das Besondere an einer solchen Partnervermittlung ist, dass der Mann hier genau die Frau auswählen kann, die am besten zu ihm passt. Viele Vermittlungsbüros besitzen speziellen Karteien, in welche sie Fotos und Beschreibungen der Frauen aufbewahren. Der Mann kann sich die Frauen ganz genau anschauen und auch ein erstes Kennenlerntreffen vereinbaren. Die Agentur sorgt dabei dafür, dass sich der Mann mit der schönen Frau treffen kann und auch die Formalien für einen Aufenthalt im Land des Mannes geregelt werden können. Der Mann muss also nie wieder selbst Frauen ansprechen, denn die Agentur leitet alle wichtigen Schritte in die richtigen Bahnen. Körbe gehören somit der Vergangenheit an.

Frauen aus Polen wünschen sich einen ehrlichen Mann

Vielen Frauen ist es wichtig, dass sie sich auf ihren neuen Mann verlassen können. Es kann also hilfreich sein, wenn der Mann ein gewisses Vermögen vorweisen kann oder zumindest über genug finanzielle Mittel besitzt, damit er die schöne Dame auch gut versorgen kann. Viele Frauen sehnen sich nämlich nach einem Mann, für den sie sich nicht nur hübsch machen können, sondern der ihnen auch etwas Sicherheit bieten kann. Bei der Partnervermittlung Polen geben die jungen Frauen deshalb ganz genau an, welche Wünsche sie an ihren zukünftigen Mann haben. Einigen von ihnen möchten gerne heiraten, während es für andere Frauen ausreicht, wenn der Mann einfach nur für sie da ist.

Die richtige Agentur finden

Wichtig bei der Partnervermittlung ist, dass eine seriöse Agentur ausgewählt wird. Diese lässt sich an verschiedenen Kriterien erkennen. Zunächst besitzt eine solche Vermittlung in der Regel eine eigene Partnervermittlungs Homepage. Auf dieser ist auch ein Impressum angegeben, damit auch der passende Ansprechpartner bei Problemen gefunden werden kann. Natürlich sollte die Sprache zusätzlich auf der eigenen Landessprache sein, damit auch alle wichtigen Informationen über die Frauen gelesen werden können. Für ein erstes Treffen mit der Agentur wird generell auch noch kein Geld verlangt, sondern erst bei der erfolgreichen Vermittlung möchte die Agentur eine Provision für ihre Arbeit haben. Gute Agenturen achten bei der Vermittlung auch darauf, dass die Frauen ein gewisses Mindestalter aufweisen, damit auch rechtlich gesehen alles ordentlich und professionell abgeklärt ist.

 

Energie sparen durch Raffrollos

Raffrollos sind praktisch und in großer Vielfalt erhältlich
Das Raffrollo ist eine stilvolle Alternative zur Gardine. Dieses Rollo ist gleichzeitig auch eine wunderschöne Wohndeko. Jedes Raffrollo kann, wie der Name schon verrät, gerafft werden, so wie man es mag. Auf der einen Seite kann das Rollo vor neugierigen Blicken der Passanten schützen. Zum anderen kann es aber auch so eingestellt werden, dass es freie Sicht gewährt. Wie auch immer es eingestellt wird,, es lässt immer genügend Licht in die Wohnung. Es gibt Modelle, die an die Gardinenstange befestigt werden und Produkte, die ganz bequem mit einem Klettverschluss am Fenster angebracht werden können. Abnehmbar sind alle Varianten, so dass sie schnell gewaschen werden können.

Mit speziellen Wabenförmigen Plissees kann man zudem auch Energie sparen. Das Rollo bildet hierbei ein Luftpolster wodurch weniger Heizungswärme durch die Scheiben verloren geht. Dies schon die Heizkosten.

Die Unterschiede der Rollos
Raffrollos sind sehr interessant. Es gibt Raffrollomodelle mit Schlaufen, welche mit Klemm- und Klebeleisten und Rollos mit Ösen. Manche Varianten sind durchsichtig, andere blickdicht. Blickdichte Varianten können auch vor Sonnenstrahlung in der Wohnung schützen, dies muss aber beim Kauf beachtet werden. Viele Modelle sind einfarbig, andere sind mit einem schönen Muster versehen. Für jeden Raum der Wohnung oder auch der Firma, lässt sich ein wunderbares Fensterraffrollo finden.

Worauf sollten Käufer achten?
Bei den Raffrollo-Varianten ist es wichtig, auf einige Punkte zu achten. Erst einmal muss die richtige Größe ermittelt werden. Dafür misst man die Breite zwischen den Fensterrahmen und zieht einen Zentimeter ab. Auch die Höhe von Fensterrahmen und Fensterbank oder Boden muss gemessen werden, hier wird ein halber Zentimeter abgezogen. So hat man die besten Maße und muss das Rollo nicht umtauschen. Vor dem Kauf sollte überlegt werden, ob man lieber eine blickdichte Variante kaufen möchte oder ob man es eher transparent mag. Bei den transparenten Modellen muss klar sein, dass man von Nachbarn und Passanten leicht zu sehen ist. Die Preise sollten natürlich auch beachtet werden, die recht verschieden ausfallen können.
Hier kommt es zum einen auf die Qualität an. Wer im Internet kauft, sollte am besten Kundenrezensionen für die Raffvariante lesen. Denn wer könnte ehrlicher über Produkte urteilen, als ehemalige Käufer? Rezensionen können helfen, eine gute Kaufentscheidung zu treffen.

Wo kauft man die Fensterdekoration am besten?
Viele Käufer entscheiden sich für das Internet und dies nicht ohne Grund. Hier gibt es eine gute Auswahl, oft größer als in den Fachgeschäften. Die richtigen Maße sind schnell gefunden und die Preise sprechen für sich. Außerdem lassen sich die Raffrollos rund um die Uhr einkaufen. Heute sind viele Menschen enorm im Stress und froh, wenn sie sich lange Wege sparen können. Im Internet ist der Kauf während der Arbeitspause möglich. Immerhin lassen sich die passenden Rafffensterrollos schnell finden und mit wenigen Klicks auch bestellen. Man kann ebenso einkaufen, wenn die Kinder auf dem Spielplatz toben oder in der Musikschule sind und man als Elternteil im Auto wartet. Überall, wo man mobil ist, lässt sich der Einkauf tätigen.

Warum sich Managed Hosting rechnet

Warum managed Hosting in der heutigen Zeit so enormen Zuspruch erfährt, soll im folgenden erläutert werden. Die Gründe sind verschieden und lassen sich nicht so einfach auf einen Nenner bringen. Jedes Unternehmen hat andere Ansprüche an Servertechnik und Wartung, darum zunächst kurz erklärt was managed Hosting eigentlich bedeutet.

Beim Server Hosting werden von Rechenzentren Server bzw. Technik für Unternehmen und Privatleute bereitgestellt. Diese können dafür genutzt werden Onlineshops oder Webseiten zu betreiben bzw. 24 Stunden täglich erreichbar zu sein. Managed Hosting geht noch einen Schritt weiter. Hier wird zusätzlich zum hosting auch noch der Service der Wartung und Pflege des Servers mit inbegriffen. Probleme mit den Einstellungen? Kein Problem, hier hilft der Dienstleister des Rechenzentrums selber. Das ist somit im Endeffekt ein All-Inclusive Service bei dem Techniker vor Ort für alle Probleme ansprechbar sind und sich um alle Serverangelegenheiten kümmern.

Ein Grund dafür sich für einen managed Server zu entscheiden ist daher das man als Unternehmen oder Privat sich nicht um die Technik zu kümmern braucht. Der Server läuft, und falls nicht ist dies Problem des Hosters. Auch Dinge wie DDos Schutz und vieles mehr sollten Teil des Hostingvertrages sein. Als Unternehmen kann man sich so um seine Kernkompetenzen kümmern und muss sich nicht auch noch mit Serverunterhalt und Technik Problemen auseinandersetzen.

Am interessantesten ist dieses Angebot natürlich für mittelständische Unternehmen oder mittlere bis größere Onlineshops. Überall dort wo viel Traffic aufkommt und man am besten auch geschützt sein möchte gegen DDos Angriffe. Besonders bei Onlineshops ist dies ein Thema. Wenn der Shop ausfällt, fallen auch die Einnahmen aus, teilweise für viele Stunden. Das kann sich deutlich bemerkbar machen und ist natürlich eine mittelschwere Katastrophe. Mit DDos Schutz der gegebenenfalls Teil des managed Hosting Paketes ist, kann dies nicht passieren. Auch können größere Trafficmengen besser bewältigt werden da die Technik meistens auf dem neusten Stand ist. Große Rechenzentren sind bisweilen an hochgeschwindigkeits Glasfaser Leitungen angeschlossen. Dies sorgt für Tempo bei der Datenabfrage was sich auf die Seitengeschwindigkeit deutlich auswirkt.

Managed Hosting ist daher eine sinnvolle Angelegenheit für viele Unternehmen und Onlineshops.

Mikroskope – kleines ganz groß

Mikroskope gibt es in vielen Ausführungen und mit vielen verschiedenen Vergrößerungen. Gemein haben Sie aber alle, dass die kleine Dinge deutlich größer darstellen, als diese tatsächlich sind. Je größer die Vergrößerungsstufe des Mikroskops, desto kleinere Dinge und Strukturen lassen sich betrachten. So ist es auch möglich, mit einem Mikroskop Formen zu betrachten, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind.

Aber ein Mikroskop ist nicht gleich Mikroskop. Es gibt viele verschiedene Varianten von Mikroskopen, die sich zum einen in der Funktionsweise und zum anderen auch deutlich Preis unterscheiden.

Die meisten haben wahrscheinlich, wenn sie an Mikroskope denken, die klassische Version aus dem Schulunterricht oder aus Kindertagen vor Augen. Bei diesen wird das Objekt, welches betrachtet werden soll, – die sogenannte Probe – auf einem Materialträger platziert und auf dem Objekttisch der Mikroskope gelegt. Die Probe wird dann mittig auf dem Tisch positioniert, sodass diese genau über einer kleinen Öffnung im Tisch liegt. Unterhalb des Tisches ist eine Lampe angebracht, die durch die Öffnung strahlt und somit die Probe von unten beleuchtet. Zum Betrachten muss dann durch das Okular geschaut werden. Hier gibt es Mikroskope von Winlab, die über zwei Okulare verfügen, sprich man kann mit beiden Augen hindurchschauen, oder nur über eins, sodass hier dann auch nur mit einem Auge hindurchgeschaut werden kann. Die Mikroskope in den Entdeckerkästen für Kinder oder auch in der Schule verfügen zumeist nur über ein Okular. Die eigentlich Vergrößerung erfolgt über Vergrößerungslinsen. Da sich die Linsen selbst und damit auch deren Vergrößerung nicht direkt verstellen lässt, gibt es bei den meisten Mikroskopen einen Revolver, an dem mehrere Vergrößerungslinsen angebracht sind. Durch drehen des Revolvers kann somit eine größere oder kleinere Vergrößerung eingestellt werden.

Eine weitere Art von Mikroskopen sind die sogenannten Elektronenmikroskope. Diese Arbeiten wie es der Name bereits vermuten lässt mit Elektronen beziehungsweise Elektronenstrahlen. Aus diesem Grund ist der Aufbau dieser Mikroskope auch deutlich komplexer und wesentlich teurer. Sie sind hauptsächlich in Forschungseinrichtungen und Laboren anzutreffen. Mit einem Elektronenmikroskop haben Sie die Möglichkeit sowohl die Oberfläche als auch das Innere von Objekten abzubilden und zu betrachten. Die Objekte werden mit den Elektronen beschossen, welche eine Materialwelle bilden. Diese Materialwelle hat dabei aber eine deutlich kleinere Wellenlänge als das sichtbare Licht, welches von den oben beschriebenen Mikroskopen verwendet wird. Aus diesem Grund lassen sich mit einem Elektronenmikroskop auch deutlich kleinere Strukturen erkennen als bei den obigen. Die Probe wird bei diesen in ein Vakuumsystem gelegt. Dies soll verhindern, dass die Elektronen auf dem Weg zum Objekt mit anderen Teilchen wie Gasmolekülen kollidieren, was einen negativen Einfluss auf die Auflösung hätte.

Alles in Allem sind Mikroskope sehr hilfreiche Werkzeuge, die je nach Anwendungszweck unterschiedliche Anforderungen erfüllen sollen und dann aber erstaunliches an Tageslicht bringen können.

Die Wurst, die auf kaum einem Tisch fehlt – die Mettwurst

Jeder kennt sie und jeder wird diese Wurst vermutlich auch schon einmal gegessen haben. Die Mettwurst. Die große Bekanntheit verdankt diese Wurst zum einem ihrer großen Vielfalt, also den verschiedenen Varianten, sowie ihrem herzhaften und leckeren Geschmack. Auch wenn es viele verschiedene teils auch regionale Unterschiede und Besonderheiten bei der Mettwurst gibt, so sind die grundlegenden Zutaten und Herstellungsprozesse die gleichen. Weiter gibt es noch regionale Unterschiede bei der Namensgebung, so wird die Mettwurst bspw. in der Region um den Harz auch Knackwurst genannt, es handelt sich aber dennoch um das gleiche Produkt – die Mettwurst.

Die Grundzutaten bilden zwei verschiedene Wurstsorten, nämlich Rinderfleisch und Schweinefleisch bzw. Speck. Die Stücke der beiden Fleischsorten werden bei der Produktion als erstes mit dem Fleischwolf zerkleinert. Bei diesem Schritt ist das Fleisch aber bis auf den Gefrierpunkt abgekühlt. Dies hat zwei Hintergründe. Zum einen lässt sich das Fleisch in dem gekühlten und festeren Zustand besser und gleichmäßiger zerkleinern,  da es mehr geschnitten als gerissen wird. Zum anderen entsteht beim Zerkleinern eine große Menge Reibung womit auch eine große Wärmeentstehung einhergeht, wodurch das Fleisch stellenweise theoretisch bereits „gebraten“ werden könnte. Dies ist bei einer Mettwurst allerdings nicht erwünscht, da es sich bei dieser um eine Rohwurstsorte handelt. Sobald das Fleisch dann zerkleinert und vermischt würde, wird es dann mit Nitritpökelsalz und Pfeffer gewürzt. Das Salz sorgt zum einen noch für die rote Färbung und zum anderen macht es die Wurst auch noch haltbarer. Als nächster Arbeitsgang erfolgt dann das Abfüllen der Wurstmasse in die Därme. Diese können entweder Naturdärme von Rind und Schwein sein oder Kunstdärme. Zuletzt kann die Mettwurst dann geräuchert oder an der Luft getrocknet werden. Während dieser Schritte erhält die Wurst dann ihren besonderen und eigenen Geschmack und wird deutlich fester. Eine frische Mettwurst dagegen ist noch sehr weich und kann zum Beispiel auf einem Brot verstrichen werden.

Wie bereits erwähnt gibt es bei der Mettwurst viele verschiedene und regionale Unterschiede und Abwandlungen. Diese Unterschiede können dann in der Fleischzusammensetzung oder in den verwendeten Gewürzen liegen. So sind Knoblauch, Zwiebeln, Kümmel, Ingwer oder auch Kardamom häufig genutzte Zutaten, die der jeweiligen Mettwurst dann einen ganz eigenen Geschmack geben.

Deckenflächenheizung für Behaglichkeit und Energieeffizienz

Moderne Heiztechnik erlebt in den letzten Jahren ein Hoch. Heizkörper sind bei Neubauten mittlerweile kaum noch zu finden. Ein zu hoher Energieverbrauch auf Grund von sehr hohen Vorlauftemperaturen. Das geht inzwischen effizienter. Mit Niedertemperaturheizungen wie etwa den Flächenheizungen. Deckenheizung oder Fußbodenheizung. Hier sind die Vorlauftemperaturen nur bei etwa 30 Grad Und nicht wie bei Konvektionsheizungen bei 70 Grad Celsius. Dadurch lässt sich viel Geld einsparen. Darüber hinaus ergibt sich durch die gleichmäßige Verteilung von Rohrleitungen auf der ganzen Fläche eine größere, beheizte Fläche, was zu mehr Behaglichkeit dank weniger Temperaturspreizung im Raum führt. Wer komplett auf ein wassergeführtes System verzichten will, der kann Flächenheizungen auch in elektrischer Ausführung erwerben. Diese bieten sich inbesondere als Modernisierung für Nachtspeicherheizungen an, wenn kein Wassergeführtes Rohrsystem vorhanden ist.

Deckenheizung-Schema

Systemaufbau Lehm-Deckenheizung

Bei Deckenheizungen entsteht Strahlungswärme da kein direkter Kontakt vorhanden ist. Wie bei der natürlichen Sonnenwärme werden alle Oberflächen im Raum gleichmäßig aufgewärmt. Dies sorgt für eine angenehme und äußerst behagliche Wärme, im Vergleich zu großen Temperaturunterschieden bei normalen Heizkörpern. Viele Gründe sprechen also für eine Flächenheizung in Neubauten oder bei der modernisierung von Altbauten. Am besten man probiert so ein System selber einmal aus. Es gibt viele Austellungen von Häusern die jene Deckenheizung integriert haben, so dass man sich einmal selber davon überzeugen kann. Auch die Kombination mit einer Solaranlage bzw. Photovoltaik Anlage stellt in der Regel kein Problem dar, so dass man noch günstiger heizen kann. Deckenflächenheizungen gibt es als Modulplatten wie auch zur freien Verlegung etwa in Lehmpressplatten. Die Bahnen werden dann eingeputzt und sind nicht mehr sichtbar. Die Wände bleiben frei für Bilder und Möbelstücke ohne das die Heizleistung verringert wird. Bei Wassergeführten Systemen ist es sogar möglich das im Sommer mit der Deckenheizung gekühlt werden kann, da Kälte ganz natürlich nach unten steigt.

Strahlungswärme hat generell viele Vorteile. Keine Temperaturspreizung, gleichmäßige Erwärmung aller Flächen im Raum, keine Luftbewegung und somit keine Zugluft. Eine ideale Heiztechnik die bei der Sonne inspiriert wurde.